15. Ratzeburger Tiefbauworkshop
Fachleute informieren sich über Baustellenmarketing,
Brückensanierung und moderne Baumaterialen

Im Rahmen des 15. Ratzeburger Tiefbauworkshopes am 08.03.2012, traditionell in den Räumen von Hass + Hatje, Welt der Baustoffe, wird geladenen Fachleuten aus dem Umfeld von Ratzeburg das Baustellenmanagement und Marketing am Beispiel der Südlichen Sammelstraße in Ratzeburg vorgestellt und das Zusammenspiel von Planung, Öffentlichkeitsarbeit und Vermarktung mit den entsprechenden Grundlagen vermittelt. Darüber hinaus stehen wird über die nachhaltige Sanierung von Schachtabdeckung referiert sowie das Thema „Sind unsere Brücken noch tragfähig?", kritisch beleuchtet.

15. Ratzeburger Tiefbauworkshop

Abschließend wird der moderne Baustoff „Glensander" ins Auge gefasst, dem Zauberwort für innovative wassergebundene Bauweise. Im Vergleich zu wassergebundenen heimischen Materialien wird über die Vor- und Nachteile seines Einsatzes referiert.
 

 
 
 

 

 
 
Druckvorschau