Archäologisches Landesamt informiert sich über die Baustelle Südliche Sammelstraße

Die Baumaßnahme „Südliche Sammelstraße" befindet sich auch beim Archäologischen Landesamt Schleswig-Holstein im Fokus des Interesses. Ingo Clausen , Susan Helmert sowie der zuständige Schürfbeauftragte Benjamin Irkens informierten sich über den geplanten Bauablauf.


(vl.) Susan Helmert, Michael Mohns, Ingo Clausen

In einem gemeinsamen Arbeitsgespräch mit den Vertretern des Bauamtes und dem begleitenden Ingenieurbüro, Gosch-Schreyer-Partner, vertreten durch Michael Mohns, wurden die Belange des Denkmalschutzes eingehend erörtert und die relevanten und interessanten Bereiche des Denkmalschutzes eingegrenzt.


Geschichtliche Entwicklungsetappen
der Inselstadt

 „Große Schätze erwarten wir nicht" erläutert Ingo Clausen, „aber unser gesetzlicher Auftrag verpflichtet uns, die denkmalpflegerischen und archäologischen Besonderheiten zu sichern und für die Nachwelt zu erhalten."

 
 
 

 

 
 
Druckvorschau