Halbseitige Sperrung mit Ampelregelung
ab kommenden Montag (04.03.2013)
 


Ab kommenden Montag wird auf der Baustelle „Südliche Sammelstraße" im Verlauf der B208 wieder eine halbseitige Sperrung mit Ampelregelung eingerichtet, die verkehrsmengenabhängig schalten soll.

Die Baumaßnahmen sind zwischenzeitlich so weit vorangeschritten, dass mit dem Kanal- und Straßenbau in der Langenbrücker Straße und auf dem Königsdamm begonnen werden kann. Zunächst werden für einen Zeitraum von rund 12 Wochen die südlichen Fahrbahnhälften bearbeitet.

Der Verkehr wird hier auf der nördlichen Spur einseitig an der Baustelle vorbeigeleitet. Da sich diese Bauarbeiten bis in den Einmündungsbereich der Straße „Am Graben" ziehen, wird diese Zufahrt für den Verkehr gesperrt und zur Sackgasse erklärt.

Um den Ost-West-Verkehr auf der B208 möglichst reibungslos über den Baustellenbereich zu führen, wird zudem die Fußgängerampel an der Einmündung Langenbrücker Straße/ Am Markt ausgeschaltet. Fußgänger sollten den Marktplatz in dieser Zeit am westlichen Ende in Höhe Töpferstraße queren. 

Nach Abschluss der Baumaßnahmen in den genannten Bereichen soll wiederum eine zweispurige Verkehrsführung über die Baustelle hergestellt werden. Beginn und Dauer sind dabei abhängig von den Baufortschritten im vorangehenden Straßenbau sowie den vorbereitenden Brückenbauarbeiten im Einmündungsbereich der Seestraße, welche die nächsten Bauschritte bedingen.   

 

 
 
 

 

 
 
Druckvorschau