Tiefbauarbeiten in der Langenbrücker Straße

Der Fokus der Arbeiten auf der Baustelle „Südlichen Sammelstraße" hat sich neben dem Brückenbauwerk aktuell in die Langenbrücker Straße verlagert. Dort konnten nach einigen Verzögerungen endlich mit den notwendigen Tiefbauarbeiten begonnen werden, in deren Zuge die Regen- und Schmutzwasserkanäle sowie diverse Versorgungsleitungen saniert oder neuverlegt werden sollen.



Vorbereitende Probeschachtungen hatten hier zunächst aber  Probleme im Baufeld zu Tage gefördert. Das alte Fundament eines anliegenden Wohnhauses wies eine Beschaffenheit auf, die Tiefbauarbeiten an dieser Stelle gänzlich unmöglich machte. Mit Betonwinkelstützen und einer zusätzlichen Stahlbetonbewehrung musste dieses Fundament erst aufwendig abgefangen werden, damit die Schachtungsarbeiten ungefährdet beginnen konnten.

Das anhaltend gute Wetter lässt aktuell jedoch die Tiefbauarbeiten gut vorankommen. Wenn diese im südlichen Teil der Langenbrücker Straße beendet sind, wird die Baustelle in den nördlichen Teil der Langenbrücker Straße verlegt, um den Leitungsneubau auf dieser Seite fortzusetzen. Die Baufirma hofft, hier auf keine unliebsamen Überraschungen im Untergrund zu treffen.

 

 
 
 

 

 
 
Druckvorschau