Das Projekt 

Mit Fertigstellung der Südlichen Sammelstraße wird der überwiegende Teil des PKW-Verkehrs in West-Ost und in Ost-West-Richtung um den zentralen Inselstadtkern geleitet werden.

Der Innenstadtkern mit seinem Marktplatz kann dadurch deutlich entlastet und die Attraktivität der gesamten Innenstadt deutlich gesteigert werden. Durch den Anschluss der Südlichen Sammelstraße im Osten an die B 208 - Königsdamm wird die zweite Stufe des Verkehrskonzeptes der Stadt Ratzeburg realisiert.

Als nicht unwesentlicher Nebeneffekt dieser baulichen Maßnahme ist die Erfüllung der Auflagen des Luftreinhalteplanes für den Bereich Langenbrücker Straße. Durch die wesentliche Reduzierung des PKW-Verkehrs auf der stark belasteten Bundesstraße, können die Stickstoffdioxidwerte so stark gesenkt werden, dass Überschreitungen der Grenzwerte in Zukunft nicht zu erwarten sind.

 
 
 

 

 
 
Druckvorschau